Stand:

Andru Donalds Schon als kleiner Junge bekam Andru eine klassische Gesangsausbildung und sang in einem Knabenchor. Sein Vater ist Professor für Theologie und Psychologie. Durch wechselnde Arbeitsplätze des Vaters, kam er in Städte wie New York, Atlanta und London. Diese Einflüsse prägten seine musikalische Entwicklung.

Durch die Beatles-Platten seines Vaters kam er erstmalig mit Pop-Rock-Musik in Berührung. Hörte später Elton John, George Clinton und Prince. Lebte nach seinem Schulabschluss in England, Holland und Frankreich. Produzent Erich Foster-White (Whitney Houston, Hi Five, Britney Spears) bot Andru einen Plattenvertrag an. 1995 erschien daraufhin das gleichlautende Debüt-Album. Der Song "All Out Of Love" (1999, von Michael Cretu "Enigma" produziert) ist nach "Mishale" der nächste große Hit.