Stand:

Kate Bush wurde am 30. Juli 1958 in Welling, im Süden Englands, geboren. Ihr Vater war praktischer Arzt, die Mutter kümmerte sich um Catherine (Kates Geburtsname) und ihre beiden Brüder Paddy und John.

Als Kate siebzehn ist, verschickt einer ihrer Freunde einige Demo-Tapes, auf denen sie singt. Eine Aufnahme landet bei David Gilmour, Gitarrist von Pink Floyd, der für Kate gleich einen Plattendeal aushandelt und ihre Karriere in Gang bringt.

1978 erscheint ihr erstes Album "The Kick Inside" mit einem ihrer größten Hits "Wuthering Heights". In den folgenden Jahren vergrößert sie ihre Fangemeinde, baut sich ihr eigenes Studio, bis sie 1985 mit dem Album "Hounds Of Love" alle Verkaufs-Rekorde bricht.

Nach zwei weiteren Alben zieht sie sich 1993 aus dem Musikgeschäft zurück, bekommt einen Sohn Bertie und konzentriert sich gänzlich aufs Familienleben. Seitdem warten ihre Fans auf ein immer mal wieder angekündigtes, neues Album.

Im November 2005 ist es endlich soweit: nach insgesamt 12 Jahren! Abstinenz erscheint das Doppelalbum "Aerial", eine erste Single daraus "King Of The Mountain".

2011 dann der nächste Doppelschlag, die Alben "Director's Cut" (im Mai) und "50 Words Of Snow" (im September), die ersten Veröffentlichungen auf dem neugegründeten Fish Label. Erstes Fazit, es handelt sich um Konzeptalben, Musik für Fans sozusagen.