Stand:

Beats International war ein britisches Musikprojekt.

Es wurde 1989 in Brighton von dem Musiker Norman Cook ("The Housemartins") und der Sängerin Lindy Layton ins Leben gerufen.

Mit der ersten Single "Dub Be Good to Me", einer Dub-Reggae-Coverversion (des Hits "Just Be Good to Me" der S.O.S. Band aus dem Jahr 1983), erreichte Beats International Anfang März 1990 Platz 1 der britischen Singlecharts.

1991 löste Cook die Band wieder auf und wandte sich seinem neuen Projekt 'Freak Power' zu. Seine größten Soloerfolge hatte Norman Cook später unter dem Namen 'Fatboy Slim'.