Stand:

Sixpence None The Richer sind Leigh Nash, Matt Slocum, Dale Baker, Justin Cary und Sean Kelly. 1989 hört der damals sechzehnjährige Matt Slocum die dreizehnjährige Leigh in einer Kirche in Austin, Texas singen.

1993 bekommt die Folk-Rockgruppe ihren ersten Plattenvertrag. Der Bandname stammt aus einer Passage von C.S. Lewis' Buch "Mere Christianity".

Alle Bandmitglieder sind sind bekennende Christen und in der Zwischenzeit alle verheiratet. Die Band lebt jetzt in der Gegend von Nashville. Trotz jahrelanger Touren im Vorprogramm von Brian Setzer, 10.000 Maniacs und Wallflowers, bringt erst der Song "Kiss Me" aus dem Film "She's All That" 1999 den Durchbruch.

Markenzeichen von Sixpence ist die glockenhelle Stimme von Sängerin Leigh. Star-Produzent Bob Clearmountain (Bryan Adams): "Sie gehört zu den besten Frauenstimmen im Popbusiness".

"There She Goes" im Original von den La's halten Matt und Leigh schlicht für den perfekten Pop-Song.