Stand:

Alannah Myles erblickt am 25.12.1958 als Tochter eines Farmers in Toronto das Licht der Welt. Mit 11 Jahren lernt sie Gitarre spielen und mit 15 schreibt sie ihre ersten Songs. Mit 19 Jahren dann nimmt sie eine lokale Künstleragentur unter Vertrag. Sie tritt nun regelmäßig in Cafes und kleinen Clubs in Toronto auf. Dort wird sie von Christopher Ward entdeckt, der sie unter seine Fittiche nimmt. Er schreibt ihr auch ihren einzigen Hit auf den Leib - "Black Velvet". Alannah interpretiert die Hardrockballade derart überzeugend und erotisch, dass sie Mitte 1990 weltweit die Hit- paraden stürmt. Das Debütalbum "Alannah Myles" wird allein in ihrer Heimat Kanada 5fach platinveredelt. Das war es dann aber auch. Genau so schnell wie ihr Stern 1990 aufgeht, geht er ab 1991 wieder unter und Alannah wird ein typisches "One Hit Wonder".