Stand:

"Reste" ist ein Duett des französischen Rap-Superstars Gims, mit kongolesischem Pass, und dem ehemaligen Police-Frontmann Sting.

Als Mitglied des Pariser Hip Hop-Kollektiv Sexion d’Assaut war der Sänger und Rapper Gims seit 2009 an einigen Hits und erfolgreichen Alben beteiligt, die mit Gold- und Platin-Awards ausgezeichnet wurden.

2010 gelang der neunköpfige Formation mit „Désolé“ auch der Sprung in die deutschen Charts.

Seit 2013 veröffentlicht Gims, der in seiner Heimat einst zum besten französischen Freestyler gekürt wurde, auch unter eigenem Namen Musik.

Sein Debütalbum „Subliminal“ erreichte Platz zwei in den französischen sowie Platz eins in den belgischen Charts.

Das Nachfolge-Album „Mon cœur avait raison“ machte ihn 2015 endgültig zum Solo-Superstar. Das ging sofort an die Spitze der französischen und belgischen Charts, in der Schweiz bis auf Platz 3.

Sting ist bekannt für seine musikalischen Experimente, so hat er zum Beispiel auch schon ein Album mit Reggea-Album mit dem jamaikanischen Musiker Shaggy gemacht.