Das Wetter für SWR3Land

Zunächst viele Wolken, später zum Teil freundlich. Minus Ein bis plus 6 Grad.

Ein kräftiges Hoch sorgt zu Wochenbeginn für ruhiges Wetter. Zunächst halten sich meist dichte Wolken und Hochnebel. Im Tagesverlauf lockert es teilweise auf, und so kommt hier und da die Sonne raus. Vom Breisgau bis zum Bodensee setzt sich die Sonne länger durch. Die Temperaturen liegen zwischen minus Ein Grad auf der Alb und plus 6 Grad in der Vorderpfalz. Dazu weht vor allem im südlichen Baden-Württemberg böiger und kalter Nordostwind. Am Dienstag und Mittwoch in einigen Flussniederungen länger neblig, sonst oft sonnig. Insgesamt kalt mit Nachtfrost, auf den Bergen wieder milder.

Unwetter Warnlage

Rheinland-Pfalz, Saarland

Warnkarte für Rheinland-Pfalz und das Saarland; Quelle: Deutscher Wetterdienst

Baden-Württemberg

Warnkarte für Baden-Württemberg; Quelle: Deutscher Wetterdienst