STAND
AUTOR/IN

Das Gerücht gab es schon länger, jetzt hat es Jada Pinkett Smith der Öffentlichkeit verraten. Die Frau von Will Smith hatte eine Affäre mit einem Freund von Jaden.

Vor laufenden Kameras in ihrer Facebook-Show Red Table Talk hat Jada Pinkett Smith zugegeben, eine Affäre mit dem 21 Jahre jüngeren Rapper August Alsina gehabt zu haben.

SWR3-USA-Korrespondent Marcus Schuler erzählt, dass die Bekanntgabe ein wenig bizarr war. „Die 48-jährige Sängerin und Schauspielerin sitzt an einem runden Tisch und ihr gegenüber Will Smith, ihr Ehemann. Dann sagt sie, sie wolle jetzt einfach mal reinen Tisch machen.“

Jada Pinkett Smith gibt Affäre mit Rapper August Alsina zu

Und das macht sie dann auch und erzählt, dass sie vor viereinhalb Jahren eine Freundschaft mit Alsina begonnen hat. Er ist 21 Jahre jünger als sie. Am Anfang sei alles ganz platonisch gewesen und wirklich nur eine reine Freundschaft. Ihr Sohn Jaden habe Alsina eines Tages nach Hause gebracht und ihr vorgestellt, und dann sei ihre Ehe mit Will Smith plötzlich am Ende gewesen. Und erst dann habe sie eine Affäre mit Alsina begonnen.

Will Smith und Jaden Smith (Foto: dpa/picture-alliance)
Sie singen beide. Sie rappen beide. Sie schauspielern beide: Will Smith und sein Sohn Jaden Smith. dpa/picture-alliance

Eheprobleme zwischen Will Smith und Jada Pinkett

Seit Wochen kursierten diesbezüglich Gerüchte. Die Menschen hätten zwar jetzt echt andere Probleme, so Jada, denn gegenüber der ganzen Corona-Pandemie sei ihre Geschichte natürlich echt winzig. Aber das gehöre eben zum Leben auch dazu. Und sie wolle zeigen, dass sie und ihr Ehemann darüber offen diskutieren können.

Will Smith reagiert auf Affäre locker

Und wie war die Reaktion von Will Smith in dem Moment? Laut SWR3-Korrespondent Marcus Schuler gab er sich locker, so als ob ihm das Ganze nichts ausmacht. „Aber wer genau hinsah, der konnte in seinem Gesicht schon ablesen, dass er enorm verletzt sein muss. Ich glaube, es hat beide große Überwindung gekostet, ihre Eheprobleme vor einem Millionenpublikum auszubreiten. Andererseits haben sich beide auch ziemlich mutig gezeigt und offen und sehr ernsthaft miteinander gesprochen. Das sieht man bei den Promis in Hollywood eigentlich ganz selten.“

STAND
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. Hochrangige US-Republikaner haben genug „Bizarr“, „peinlich“, „wie in einer Bananenrepublik“

    Trumps Versuche, die verlorene Wahl zu wenden, gehen selbst seinen Helfern auf die Nerven. Derweil trennte sich das Anwaltsteam des Noch-Präsidenten von einer besonders umstrittenen Erfinderin von Verschwörungsgeschichten.  mehr...

  2. Weihnachten, Silvester, Unterricht Teil-Lockdown bis 20. Dezember? Was die Ministerpräsidenten jetzt beraten

    Bund und Länder werden am Mittwoch mit großer Sicherheit weiterreichende Corona-Maßnahmen beschließen. In einer Ländervorlage ist jetzt von einer weiteren Schließung von Gastronomie und Freizeiteinrichtungen bis zum 20. Dezember die Rede.  mehr...

  3. SWR3 Tatort-Check Kein „normaler“ Tatort: Der doppelte Ulrich Tukur

    Wie die bisherigen Fälle von Tukur als LKA-Ermittler Murot ist auch dieser keine normale Tatort-Kost. Nach dem Krimi-Sonntag checken wir nun die Realität: Angeblich soll jeder siebente Mensch einen Doppelgänger haben. Gibt es wirklich Menschen, die identisch aussehen?  mehr...

  4. Demo in Hannover „Querdenkerin“ vergleicht sich mit Sophie Scholl – vermeintlicher Ordner schmeißt entnervt hin

    Ein vermeintlicher Demo-Ordner wird derzeit im Netz von vielen gefeiert: Bei einer „Querdenken“-Demo gegen die Corona-Einschränkungen in Hannover unterbricht er die kruden Vergleiche der Rednerin. Wahrscheinlich handelt es sich bei dem vermeintlichen Ordner jedoch um einen eingeschleusten Provokateur.  mehr...

  5. Ticker zum Coronavirus Lauterbach: Feuerwerke wären der „perfekte Corona-Cocktail“

    Das Coronavirus hat die Welt weiterhin im Griff. Nach einem relativ lockeren Sommer gelten in Deutschland wie auch in vielen anderen Ländern wieder härtere Einschränkungen zur Eindämmung der Pandemie. Alle aktuellen Entwicklungen im Ticker.  mehr...

  6. Youtuber findet Staat zu lasch Neues Rezo-Video: „Wenn Idioten deine Freiheit und Gesundheit gefährden“

    Querdenker können auf Corona-Demos machen, was sie wollen, sagt Rezo: Ihre aggressiven Rechtsbrüche würden ebenso verharmlost wie ihre Verbindungen zu Rechtsextremen. Der Youtuber hat den Kanal voll und geht in seinem neuen Video voll ab.  mehr...