STAND
AUTOR/IN

Beim Wandern im Oberallgäu bei Oberstdorf ist eine Frau aus Lettland vom Weg abgekommen und abgestürzt. Doch sie hatte wohl Glück im Unglück.

Die 42-Jährige war am Dienstag im Oberallgäu wandern. Als sie zusammen mit ihrer Hündin vom Seealpsee ins Oytal absteigen wollen, kam es laut Polizei zu einem Unfall. Die Frau kam vom Weg ab und stürzte rund 60 Meter in die Tiefe.

Doch sie fiel in eine Tanne und konnte sich im steilen Gelände festhalten, so die Polizei. Almhirten hörten ihre Hilferufe und verständigten die Bergwacht. Die Frau konnte daraufhin mit einem Hubschrauber gerettet werden.

Seealpsee oberhalb des Oytals bei Oberstdorf: Wanderin stürzt 60 Meter in die Tiefe und wird von Almhirten gerettet (Foto: Imago, imago images / alimdi)
In der Nähe des Seealpsees stürzte die Wanderin ab. Imago imago images / alimdi

Hündin wird noch vermisst

Die Touristin zog sich den Angaben nach nur leichte Verletzungen zu und durfte das Krankenhaus noch am Abend verlassen. Ihre Hündin Bella wird jedoch noch vermisst. Die rot-braune Ridgeback-Hündin befinde sich wahrscheinlich noch in der Gegend. Die Polizei bittet um Hinweise.

STAND
AUTOR/IN
  1. Einschränkungen beschlossen Neue Corona-Regeln gelten schon ab Montag

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich mit den Ministerpräsidenten und Ministerpräsidentinnen der Länder getroffen und neue Corona-Regeln beschlossen. Was gilt jetzt?  mehr...

  2. Ticker zum Coronavirus Weitere Corona-Nothilfe für Unternehmen

    Das Coronavirus hat die Welt weiterhin im Griff. Viele Einschränkungen wurden seit dem Lockdown im Frühjahr gelockert. Inzwischen gehen die Infektionszahlen jedoch wieder nach oben. Alle aktuellen Entwicklungen im Ticker.  mehr...

  3. Polizei überfordert? CDU will Corona-Hilfssheriffs mit Dienstwaffe in BW kontrollieren lassen

    Hilfs-Sheriffs in Baden-Württemberg? Um die Corona-Regeln stärker zu kontrollieren, will die CDU den sogenannten Freiwilligen Polizeidienst einsetzen. Sie sollen unter anderem Masken-Muffel überzeugen.  mehr...

  4. Bald am Anschlag? Schwere Corona-Fälle: SWR-Grafik zeigt, wo es auf Intensivstationen eng wird

    Die Corona-Pandemie greift um sich und immer mehr Menschen müssen auf Intensivstationen behandelt werden. Noch gibt es dort genug Betten, doch Mediziner schlagen Alarm und auch der Bundesgesundheitsminister warnt.  mehr...

  5. Texas: Gast fiel Waffe aus der Tasche Kleinkind erschießt sich aus Versehen selbst – bei seiner Geburtstagsparty

    Schreckliches Ende einer Geburtstagsparty für ein Kleinkind in Texas: Einer der erwachsenen Gäste wollte wohl nicht ohne Waffe aus dem Haus gehen - und passte dann nicht richtig darauf auf.  mehr...

  6. Husten, schnupfen, Covid? Corona, Grippe oder Erkältung – Symptome und Unterschiede

    Mit einem Schnupfen auf die Arbeit? Im Herbst fast normal. Denn jetzt beginnt die Grippe- und Erkältungssaison. Dann beginnt das Husten – ist es also doch Covid-19? Hier erfährst du, wie sich die Krankheiten unterscheiden und was du tun kannst.  mehr...