STAND
AUTOR/IN

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat vorgeschlagen, die Sommerferien wegen der Corona-Krise zu verkürzen. Dazu kommen aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz klare Absagen.

In Baden-Württemberg sagt nicht nur Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) „nein“, auch die Gewerkschaft Erziehung und
Wissenschaft ist dagegen, dass ein Teil der Sommerferien gestrichen wird. „Eine Verkürzung der Sommerferien steht bei uns nicht zur Debatte“, sagte Eisenmann.

Coronavirus und die Folgen (Foto: picture alliance/Tom Weller/dpa)
„Keine Verkürzung der Sommerferien“, sagt Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU). picture alliance/Tom Weller/dpa

„Ein solcher Schritt würde auch vor dem Hintergrund zahlreicher privater Pläne von Familien und Lehrkräften viele Diskussionen und Unruhe auslösen und letztlich mehr Probleme schaffen als lösen“, meint die Kultusministerin. Kürzere Sommerferien seien auch aus touristischen Gesichtspunkten nicht sinnvoll: Sollte im Sommer zumindest ein Urlaub in Deutschland möglich sein, brauchten „Hotels und Gaststätten dringend eine Perspektive“.

GEW: Kürzere Sommerferien = mehr Probleme

Die GEW sagt, kürzere Sommerferien verursachten neue Probleme. Die Schulen hätten „jetzt bereits genug damit zu tun, die vielen offenen Fragen angesichts der Coronakrise so gut wie möglich zu lösen“. Und schon zwischen den Pfingst- und Sommerferien brauche man Zusatz- und Betreuungsangebote für die Schüler.

„Allen muss auch bewusst sein, dass in zwei Wochen nicht nachzuholen ist, was in diesem Schuljahr nicht vermittelt und geübt werden konnte“, schreibt die GEW in ihrer Stellungnahme. Auch das nächste Schuljahr werde kein normales sein. Bei allen Entscheidungen müsse zudem gelten, dass „Infektionsschutz Vorrang vor Unterricht hat“.

Das spricht für normale Sommerferien

Diskussion über kürzere Sommerferien (Foto: picture alliance/Jens Büttner/zb/dpa)

Nachrichten Contra: Deswegen müssen die Sommerferien lang bleiben

Dauer

Deswegen müssen die Ferien kürzer werden

Diskussion über kürzere Sommerferien (Foto: picture alliance/Jens Büttner/zb/dpa)

Nachrichten Pro: Deswegen müssen die Sommerferien kürzer werden

Dauer

Auch Rheinland-Pfalz gegen kürzere Sommerferien

Coronavirus und die Folgen (Foto: picture alliance/Ines Klose/dpa)
Die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) hält nichts von kürzeren Sommerferien. picture alliance/Ines Klose/dpa

Wie auch ihrer baden-württembergische Amtskollegin lehnt auch die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) kürzere Sommerferien ab. „Für Rheinland-Pfalz steht eine Verkürzung der Sommerferien derzeit nicht zur Diskussion“, sagte Hubig.

In der Kultusministerkonferenz (KMK) gehe es jetzt darum, wie der Wiedereinstieg an den Schulen stufenweise gestaltet werde, sagte die KMK-Vorsitzende. Auch der Landeselternsprecher Rheinland-Pfalz, Reiner Schladweiler, äußerte sich skeptisch zu dem Vorschlag.

STAND
AUTOR/IN
  1. Einschränkungen beschlossen Neue Corona-Regeln gelten schon ab Montag

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich mit den Ministerpräsidenten und Ministerpräsidentinnen der Länder getroffen und neue Corona-Regeln beschlossen. Was gilt jetzt?  mehr...

  2. Ticker zum Coronavirus Weitere Corona-Nothilfe für Unternehmen

    Das Coronavirus hat die Welt weiterhin im Griff. Viele Einschränkungen wurden seit dem Lockdown im Frühjahr gelockert. Inzwischen gehen die Infektionszahlen jedoch wieder nach oben. Alle aktuellen Entwicklungen im Ticker.  mehr...

  3. Polizei überfordert? CDU will Corona-Hilfssheriffs mit Dienstwaffe in BW kontrollieren lassen

    Hilfs-Sheriffs in Baden-Württemberg? Um die Corona-Regeln stärker zu kontrollieren, will die CDU den sogenannten Freiwilligen Polizeidienst einsetzen. Sie sollen unter anderem Masken-Muffel überzeugen.  mehr...

  4. Bald am Anschlag? Schwere Corona-Fälle: SWR-Grafik zeigt, wo es auf Intensivstationen eng wird

    Die Corona-Pandemie greift um sich und immer mehr Menschen müssen auf Intensivstationen behandelt werden. Noch gibt es dort genug Betten, doch Mediziner schlagen Alarm und auch der Bundesgesundheitsminister warnt.  mehr...

  5. Texas: Gast fiel Waffe aus der Tasche Kleinkind erschießt sich aus Versehen selbst – bei seiner Geburtstagsparty

    Schreckliches Ende einer Geburtstagsparty für ein Kleinkind in Texas: Einer der erwachsenen Gäste wollte wohl nicht ohne Waffe aus dem Haus gehen - und passte dann nicht richtig darauf auf.  mehr...

  6. Husten, schnupfen, Covid? Corona, Grippe oder Erkältung – Symptome und Unterschiede

    Mit einem Schnupfen auf die Arbeit? Im Herbst fast normal. Denn jetzt beginnt die Grippe- und Erkältungssaison. Dann beginnt das Husten – ist es also doch Covid-19? Hier erfährst du, wie sich die Krankheiten unterscheiden und was du tun kannst.  mehr...