STAND
AUTOR/IN

Familien mit Kindern sollen ab dem nächsten Jahr steuerlich bessergestellt werden. Das Kindergeld soll steigen, ebenso der steuerliche Kinderfreibetrag.

Mit dem sogenannten Familienentlastungsgesetz hat das Bundeskabinett einen Gesetzentwurf auf den Weg gebracht, mit dem Familien mit Kindern ab 2021 – wie der Name schon sagt – entlastet werden sollen. Bundestag und Bundesrat müssen dem Gesetzentwurf noch zustimmen.

Was steckt in dem Gesetz?

  • Das Kindergeld soll um 15 Euro pro Monat steigen. Für das erste und zweite Kind gibt es dann ab dem 1. Januar 2021 219 Euro monatlich, für das dritte 225 Euro und für das vierte Kind 250 Euro.
  • Der steuerliche Kinderfreibetrag wird um 500 Euro angehoben. Künftig sollen dann 8.388 Euro für Eltern von der Steuer freigestellt sein.
  • Nicht nur Familien, sondern alle Steuerzahlenden profitieren zudem von der beschlossenen Anhebung des steuerlichen Grundfreibetrags. Der soll von 9.408 um 288 auf 9.696 Euro steigen.

Finanzminister Scholz: „Gute Nachrichten für Familien“

Familien mit Kindern in Deutschland würden demnach pro Jahr um insgesamt zwölf Milliarden Euro entlastet, sagte Finanzminister Olaf Scholz (SPD): „Das sind gute Nachrichten für alle Familien mit Kindern in Deutschland.“

STAND
AUTOR/IN
  1. A5 bei Unzhurst Familie verunglückt auf A5 – Baby stirbt

    Am Samstagabend kam es auf der A5 auf Höhe Unzhurst zu einem tragischen Verkehrsunfall: Eine fünfköpfige Familie verunglückt – ein Baby stirbt.  mehr...

  2. Perseiden am Himmel Bis zu 100 Sternschnuppen pro Stunde

    Dutzende Sternschnuppen pro Stunde: Hobbyastronomen können in der kommenden Woche mit einem Spektakel am Nachthimmel rechnen. Die Erde trifft auf zahlreiche Trümmerteilchen eines Kometen.  mehr...

  3. SWR3Land hat mitgeholfen Das sind die Gewinner der SWR3 Elch-Olympiade

    Acht Teams aus SWR3Land haben am Sonntag um den SWR3 Elch-Pokal gespielt. Im Radio haben Vereine im Wettkampf alles gegeben, SWR3Land hat mitgeholfen.  mehr...

  4. Pflegebonus und Applaus „Euer Klatschen könnt ihr euch sonst wo hinstecken!“

    Menschen haben ihnen auf Balkonen applaudiert, Politiker haben sie als systemrelevant eingestuft. Wenige Monate später ist der Applaus verhallt. Was ist aus den Versprechungen und Bonuszahlungen geworden?  mehr...

  5. Auf nach Jossgrund Warum ein Brunnen in Penisform ein Vorteil für eine hessische Gemeinde ist

    Zwei runde, gepflasterte Steinhalbkugeln und dazwischen ein länglicher und vorne abgerundeter Auslauf, in den das Wasser plätschert – das klingt nicht nur ein bisschen nach Phallus, sondern wird auch von vielen Beobachtern so wahrgenommen. Übrigens auch vom Pfarrer der Gemeinde.  mehr...

  6. Omega-Wetterlage Hitzewelle geht in die Verlängerung: So heiß wird es jetzt!

    Temperaturen von 30 Grad und mehr in SWR3Land: Verantwortlich ist eine sogenannte Omega-Wetterlage – und die ist ganz schön hartnäckig. Warum, erklärt SWR3-Wetterfrau Anne-Katrin Kienzle.  mehr...