STAND
AUTOR/IN

In Baden-Württemberg gilt ab Montag, 27. April, eine Maskenpflicht. Das hat Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) am Dienstag angekündigt. Nun sind auch Rheinland-Pfalz und das Saarland nachgezogen. Das müssen die Menschen in SWR3Land ab Montag beachten.

In Sachsen gilt sie bereits, andere Bundesländer haben sie inzwischen angekündigt: die Maskenpflicht. Jetzt folgen nach Baden-Württemberg auch Rheinland-Pfalz und das Saarland. Das teilten die Regierungssprecher der beiden Länder am Dienstag mit.

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat dazu gesagt, sie habe sich schon bei den Beratungen der Landeschefs für eine Maskenpflicht ausgesprochen. Außerdem appellierte Dreyer an die Menschen in Rheinland-Pfalz, sich trotz der Maskenpflicht weiter an die bestehenden Abstandsregeln zu halten.

Ab wann gilt die Regel?

Die Regel soll – wie auch in Baden-Württemberg – ab kommendem Montag, also dem 27. April, gelten. Ab dann soll verpflichtend beim Einkaufen und im öffentlichen Nahverkehr ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

Damit ist kein medizinischer Mundschutz gemeint, sondern ein einfacher. Zum Schutz kann zum Beispiel auch ein Schal benutzt werden. Medizinische Masken sollen weiterhin Fachpersonal in Kliniken und Pflegeeinrichtungen vorbehalten bleiben.

Maskenpflicht als Ergänzung zu den Abstandsregeln

Als Begründung für die Pflicht erklärte der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) am Dienstag, dass sich bisher zu wenige Menschen an die dringende Empfehlung zum Tragen von Masken gehalten hätten. Mit einem Mund-Nasen-Schutz lasse sich die Ausbreitung des neuen Coronavirus dämpfen. Kretschmann betonte, das gelte zusätzlich zu den bestehenden Abstandsregeln. Die Alltagsmasken schützen vor allem vor der Ansteckung anderer.

Die Kontaktbeschränkungen würden noch „sehr lange“ gelten, sagte Baden-Württembergs Ministerpräsident. Denn: Das Neue an dem Virus sei, dass man jemanden anstecken könne, ohne selbst Symptome zu haben.

„Normalität haben wir erst wieder, wenn wir einen Impfstoff haben“

Winfried Kretschmann (Grüne), Ministerpräsident Baden-Württemberg

Bundesländer entscheiden unterschiedlich über Maskenpflicht

In Deutschland sind die Bundesländer für die Anordnung zum Tragen eines Mundschutzes zuständig. Deswegen gibt es bislang keine einheitliche Regelung. Sachsen ist als erstes vorgeprescht. Dort gilt bereits seit Montag eine Maskenpflicht beim Einkaufen und in Bus und Bahnen – in Sachsen-Anhalt ab Donnerstag, in Thüringen ab Freitag. Unterdessen hat auch Bayern eine Maskenpflicht verordnet, sie gilt seit Montag, wie auch in Hessen. Aber auch in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg soll nun eine landesweite Maskenpflicht zur Eindämmung des Coronavirus eingeführt werden, am kommenden Montag. In Bremen will der Senat am Freitag eine Maskenpflicht beschließen. Damit würde dann bundesweit eine solche Pflicht gelten.

Problem: Es gibt immer noch zu wenig Masken

SWR3-Faktencheck Warum gibt es unterschiedliche Einschätzungen zu Mundschutz?

Rund um Mundschutz und Atemmasken herrscht viel Verwirrung. Erst hieß es, die Masken bringen nichts. Dann, sie würden nur andere schützen. Und nun kommt gibt es Maskenpflicht in allen Bundesländern. Wir machen den Mundschutz-Faktencheck.  mehr...

Ein Problem ist, dass es immer noch an Masken mangelt. Das ist auch der Grund, warum sich der Gesundheitsminister von Nordrhein-Westfalen, Josef Laumann (CDU), bisher gegen eine Maskenpflicht in NRW ausgesprochen hatte.

STAND
AUTOR/IN
  1. Einschränkungen beschlossen Neue Corona-Regeln gelten schon ab Montag

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich mit den Ministerpräsidenten und Ministerpräsidentinnen der Länder getroffen und neue Corona-Regeln beschlossen. Was gilt jetzt?  mehr...

  2. Polizei überfordert? CDU will Corona-Hilfssheriffs mit Dienstwaffe in BW kontrollieren lassen

    Hilfs-Sheriffs in Baden-Württemberg? Um die Corona-Regeln stärker zu kontrollieren, will die CDU den sogenannten Freiwilligen Polizeidienst einsetzen. Sie sollen unter anderem Masken-Muffel überzeugen.  mehr...

  3. Bald am Anschlag? Schwere Corona-Fälle: SWR-Grafik zeigt, wo es auf Intensivstationen eng wird

    Die Corona-Pandemie greift um sich und immer mehr Menschen müssen auf Intensivstationen behandelt werden. Noch gibt es dort genug Betten, doch Mediziner schlagen Alarm und auch der Bundesgesundheitsminister warnt.  mehr...

  4. Texas: Gast fiel Waffe aus der Tasche Kleinkind erschießt sich aus Versehen selbst – bei seiner Geburtstagsparty

    Schreckliches Ende einer Geburtstagsparty für ein Kleinkind in Texas: Einer der erwachsenen Gäste wollte wohl nicht ohne Waffe aus dem Haus gehen - und passte dann nicht richtig darauf auf.  mehr...

  5. Husten, schnupfen, Covid? Corona, Grippe oder Erkältung – Symptome und Unterschiede

    Mit einem Schnupfen auf die Arbeit? Im Herbst fast normal. Denn jetzt beginnt die Grippe- und Erkältungssaison. Dann beginnt das Husten – ist es also doch Covid-19? Hier erfährst du, wie sich die Krankheiten unterscheiden und was du tun kannst.  mehr...

  6. Informationen zum Coronavirus Corona-Karten: Wie viele sind infiziert, wie viele wieder gesund?

    Wie viele Menschen wurden positiv auf Corona getestet? Und wie genau ist die Lage in Deutschland? Hier findest du Karten, die ständig aktualisiert werden.  mehr...