Spätestens seit der Facebook-Veranstaltung Area 51, bei der über zwei Millionen Menschen gemeinsam Außerirdische suchen wollten, ist der Hype um Außerirdische wieder da. Aber wie wahrscheinlich gibt es Aliens da draußen? Und was sollen wir tun, wenn wir sie treffen? Die Wissenschaft hat Antworten.

 mehr...

Spannende Interviews am Sonntag im Talk mit Thees: mit Tatort-Dresden-Darstellerin Karin Hanczewski, dem Autor und Regisseur Peter Keglevic und der Schauspielerin Rebecca Immanuel – bekannt aus der Serie Edel & Starck. Hör dir hier im Podcast noch mehr Gespräche von Kristian Thees an.

 mehr...

SWR3 Kurzmeldungen

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

18. August 2019

Küstenwache entdeckt vor Lampedusa 57 Migranten

Die italienische Küstenwache hat in der Nähe der Insel Lampedusa weitere 57 Migranten auf einem Boot entdeckt. Sie seien an Land gebracht worden, berichtet die italienische Nachrichtenagentur Ansa. Offenbar waren mehrere Verletzte auf dem Boot. Zuletzt hat Italien mehrfach Schiffen die Einfahrt in Häfen verweigert und eine europäische Lösung für die Verteilung gefordert. Vor Lampedusa befindet sich derzeit auch noch das spanische Rettungsschiff „Open Arms“ mit etwas mehr als 100 Menschen an Bord. Es hat noch keine Erlaubnis irgendwo anzulegen. Nur 27 unbegleitete Minderjährige von der „Open Arms“ durften inzwischen an Land gehen.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

18. August 2019

Baden-Württemberg sucht Azubis

Kurz vor dem Start des neuen Ausbildungsjahres gibt es in Baden-Württemberg immer noch etwa 30.000 unbesetzte Ausbildungsplätze. Laut der Bundesagentur für Arbeit gab es Ende Juli außerdem mehr als 18.000 Bewerber ohne Ausbildungsplatz. Die Zahl der Unternehmen, die keine Azubis finden, wachse, teilte die Agentur mit. Grund dafür sei die sinkende Zahl der Bewerber sowie das wachsende Angebot an Ausbildungsplätzen im Vergleich zum Vorjahr.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

18. August 2019

Scholz will nun doch kandidieren

Bundesfinanzminister Olaf Scholz hat erstmals erklärt, warum er jetzt doch bereit ist, für den SPD-Vorsitz zu kandidieren. Er sagte der Bild am Sonntag, es tue der Partei nicht gut, wenn es so rüberkomme, als ob sich keiner traue – das stimme ja nicht. Scholz hatte eine Kandidatur wochenlang ausgeschlossen und auf sein zeitraubendes Regierungsamt verwiesen. Die Bewerbungsfrist für den SPD-Vorsitz endet am 1. September.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

18. August 2019

Überschwemmungen in Istanbul

Durch starke Regenfälle sind in Istanbul viele Straßen überflutet worden. Nach bisherigen Erkenntnissen der Behörden kam ein Obdachloser ums Leben – Einsatzkräfte fanden ihn in einer Unterführung, als sie das Wasser abpumpten. Bei den Rettungskräften gingen tausende Notrufe ein. Besonders stark betroffen war das Goldene Horn. Auf der Istanbuler Halbinsel befinden sich zahlreiche Touristen-Attraktionen, wie der historische Große Bazar mit mehreren Tausend Geschäften. Er stand teilweise unter Wasser.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

18. August 2019

Zu wenig schnelles Internet in Deutschland

Fast zwei Drittel aller Städte und Gemeinden in Deutschland hat noch kein super-schnelles Internet. Das berichten Zeitungen der Funke-Medien-Gruppe. Ende 2018 hatten demnach nur etwa 37 Prozent Gigabit-fähige Anschlüsse – die sollen bis 2025 überall in Deutschland verfügbar sein. Der Deutsche Städte- und Gemeindebund warnte angesichts der Zahl: Die Qualität des Standortes Deutschland hänge stark von einer guten digitalen Infrastruktur ab.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

18. August 2019

Wieder Brände auf Gran Canaria

Auf Gran Canaria sind wegen eines neuen Waldbrands laut Behörden mehr als 2.000 Menschen in Sicherheit gebracht worden. Ein Löschflugzeug sei auf dem Weg vom spanischen Festland zur Urlaubsinsel. Das Feuer war gestern Abend in einer Region ausgebrochen, wo vor wenigen Tagen ein Brand unter Kontrolle gebracht wurde. Vor kurzem war auf der Insel ein Mann festgenommen worden, der verdächtigt wird, er habe einen Waldbrand durch Schweißarbeiten ausgelöst.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

18. August 2019

Stress bei der Arbeit

Mehr als jeder zweite Arbeitnehmer in der Dienstleistungsbranche fühlt sich oft oder sehr häufig bei der Arbeit unterbrochen oder gestört. Das steht in einer Studie der Gewerkschaft Verdi. Von diesen Betroffenen empfinden es wiederum 43 Prozent als Belastung. Anlässe für die Unterbrechungen können der Studie zufolge zum Beispiel Kollegen, Telefonate oder technische Probleme sein. Die Gewerkschaft Verdi sagt, im Dienstleistungssektor bestehe eine Spirale der Belastung. Das sei ein wesentlicher Grund dafür, dass immer mehr Menschen durch Stress erkrankten. Zum Dienstleistungssektor zählen beispielsweise der Handel, der Tourismus und die Pflege.

Meistgelesen

  1. Spätestens seit der Facebook-Veranstaltung Area 51, bei der über zwei Millionen Menschen gemeinsam Außerirdische suchen wollten, ist der Hype um Außerirdische wieder da. Aber wie wahrscheinlich gibt es Aliens da draußen? Und was sollen wir tun, wenn wir sie treffen? Die Wissenschaft hat Antworten.

     mehr...

SWR3-Moderator Kristian Thees hat früher mit Anke Engelke zusammen Radio gemacht und ruft sie jetzt regelmäßig aus seiner Sendung an. Worüber die beiden dann plaudern, hört ihr im SWR3-Podcast „Wie war der Tag, Liebling?“

 mehr...

Das SWR3 Topthema ist der tägliche Info-Schwerpunkt in der SWR3 Nachmittagsshow – immer gegen 17:40 Uhr in SWR3 und auf SWR3.de. Damit seid ihr in vier Minuten bestens informiert über die wichtigen Themen.


 mehr...

Die SWR3-Witzküche arbeitet unentwegt an eurer guten Laune und liefert euch mit dem SWR3-Gag des Tages die besten Comix im Abo: Sachen, die Lachen machen – zum Nachkichern und Mitnehmen.

 mehr...