SWR3 Kurzmeldungen

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

21. November 2017

Online-Chef von „Cumhuriyet“ zu Haft verurteilt

Der Chefredakteur der Online-Seite der regierungskritischen Zeitung „Cumhuriyet“ ist wegen Terrorpropaganda in der Türkei zu drei Jahren und einem Monat Haft verurteilt worden. Das Gericht in Istanbul befand Oguz Güven für schuldig, Erklärungen für Terrororganisationen veröffentlicht und so Propaganda für die Bewegung von Fethullah Gülen betrieben zu haben. Güven selbst hatte die Vorwürfe immer bestritten. In einem anderen Verfahren sind noch 18 weitere Mitarbeiter der Zeitung wegen Terrorvorwürfen angeklagt.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

21. November 2017

EU will „Geoblocking“ im Onlinehandel abschaffen

Die EU will große Teile des sogenannten „Geoblocking“ im Onlinehandel abschaffen. Darauf haben sich EU-Parlament und Mitgliedsstaaten geeinigt. Beim Kauf von Waren, von elektronischen Dienstleistungen wie zum Beispiel Webhosting oder von Reisen darf der Ort des Kunden künftig keine Rolle mehr spielen. Das Blockieren und Umleiten von Internet-Shoppern auf teurere Seiten soll nun im kommenden Jahr verboten werden. Der Kauf von Filmen, Musik oder Büchern ist davon allerdings nicht betroffen.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

21. November 2017

Mindestens 50 Tote nach Selbstmordanschlag in Nigeria

In Nigeria hat sich ein Teenager in die Luft gesprengt. Dabei sind mindestens 50 Menschen gestorben. Ein Polizeisprecher sagte, dass mindestens 20 weitere Menschen bei dem Anschlag auf eine Moschee verletzt wurden. Die Behörden vermuten, dass die islamistische Terrorgruppe Boko Haram hinter dem Selbstmordattentat steckt. Bei Anschlägen und Angriffen der sunnitischen Fundamentalisten sind im Nordosten Nigerias und in den Nachbargebieten mindestens 20.000 Menschen getötet worden.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

21. November 2017

Sechs Männer bei Anti-Terror-Razzia festgenommen

Bei einer Anti-Terror-Razzia in mehreren Bundesländern sind sechs mutmaßliche IS-Mitglieder festgenommen worden. In Kassel, Hannover, Essen und Leipzig seien acht Wohnungen durchsucht worden, teilte die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main mit. Dabei seien die sechs Männer aus Syrien im Alter zwischen 20 und 28 Jahren festgenommen worden. Außerdem seien Handys, Laptops und Unterlagen beschlagnahmt worden. Die Männer sollen einen Anschlag auf ein öffentliches Ziel in Deutschland vorbereitet haben, heißt es.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

21. November 2017

US-Regierung schickt Haiti-Flüchtlinge zurück

Die US-Regierung hat beschlossen, dass die knapp 60.000 Erdbebenflüchtlinge aus Haiti wieder in ihre Heimat zurückkehren müssen. Die Menschen waren nach dem schlimmen Erdbeben vor sieben Jahren in die USA geflüchtet – vor allem nach Florida. Das US-Heimatschutzministerium hat den Flüchtlingen jetzt zur Auflage gemacht, dass sie die USA innerhalb von 18 Monaten verlassen müssen. Politiker aus Florida werfen der US-Regierung Gewissenlosigkeit vor. Haiti könne die Heimkehrer überhaupt nicht versorgen. Bei dem Beben 2010 sind mehr als 300.000 Menschen gestorben.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

21. November 2017

Pisa: Deutsche Schüler sind Teamplayer

Die Schüler in Deutschland können schwierige Probleme besser im Team lösen als Schüler in vielen anderen Ländern. Das ist das Ergebnis einer PISA-Studie zur Teamarbeit. Für den Bildungsdirektor der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD), Andreas Schleicher, ist das ein sehr gutes Ergebnis. Deutschland rangiert zwischen dem 10. und 14. Platz – ähnlich gut wie die USA, Großbritannien und Dänemark. Spitzenreiter sind Singapur und Japan. In Deutschland wurden knapp 2.000 Schüler getestet. Ihre Ergebnisse wurden mit Daten aus den mehr als 50 anderen Bildungssystemen weltweit verglichen.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

21. November 2017

Lasterfahrer blockieren Alpen-Tunnel

In den französischen Alpen blockieren etwa 50 Lasterfahrer den Fréjus-Tunnel, der Frankreich mit Italien verbindet. Vor dem Tunnel stauen sich die Lastwagen – Autos kommen aber durch. Mit der Aktion wollen die Lasterfahrer aus Frankreich laut Medienberichten für einen besseren Schutz vor Sozialdumping in Europa protestieren. Zwischen Lille und der belgischen Grenze gebe es eine weitere Blockade-Aktion, heißt es.

Rechtsmediziner Professor Boerne und Hauptkommissar Frank Thiel witzeln sich wieder durch einen Fall. Dabei entwickelt sich im Münsteraner Tatort die Story aber seit einiger Zeit ganz ordentlich, und der Klamauk wird weniger – gut so.

 mehr...

SWR3-Moderator Kristian Thees hat früher mit Anke Engelke zusammen Radio gemacht und ruft sie jetzt regelmäßig aus seiner Sendung an. Worüber die beiden dann plaudern, hört ihr im SWR3-Podcast „Wie war der Tag, Liebling?“

 mehr...

Das SWR3 Topthema ist der tägliche Info-Schwerpunkt in der SWR3 Nachmittagsshow – immer gegen 17:40 Uhr in SWR3 und auf SWR3.de. Damit seid ihr in vier Minuten bestens informiert über die wichtigen Themen.

 mehr...

Die SWR3-Witzküche arbeitet unentwegt an eurer guten Laune und liefert euch mit dem SWR3-Gag des Tages die besten Comix im Abo: Sachen, die Lachen machen – zum Nachkichern und Mitnehmen.

 mehr...